Handballturnier 4 + 1 mit unseren Zweitklässlern

Klasse 2a, 2b, 2d und 2e  - 2016

Nach zwei Trainingstagen war es endlich so weit…am Freitag, den 11.3., fand das große Handballturnier der 2. Klassen in der Turnhalle statt.

Die Kinder kamen morgens bereits ganz aufgeregt in die Klassen und waren überglücklich als es losging. Alle versammelten sich in der großen Turnhalle und begannen mit einem Aufwärmspiel. Danach spielten die sechs Mannschaften gegeneinander. Sehr motiviert und mit Elan begaben sich die Kinder in die Spiele. Diese liefen sehr geschwind und fair ab.

Neben den spannenden Spielen konnten die Kinder ihr Talent an einer Wurfwand testen. Eins der Highlights war jedoch der Schwebebalken, der zum Trainieren des Gleichgewichts genutzt wurde. Dabei schmissen sich die Kinder spielerisch mit einem großen Kissen gegenseitig vom Balken. Dies bereitete wirklich allen Kindern großen Spaß.

Am Ende konnte sich jedes Kind über eine Medaille und eine Urkunde freuen. Dabei übernahm Herr Halfter die Siegerehrung.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer des TV Bissendorf-Holte und an alle Eltern, die die Kinder angefeuert und reichlich Obst und Gemüse zur Stärkung geschnitten haben.

(Text/ Fotos: V.Rahe)

 


Klasse 2a, 2b und 2d   -   2015



Im Bildungsauftrag der Schulen ist eine Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen vorgesehen. Zum einen soll die Einbindung der Vereine in die Schularbeit außerschulische Kompetenzen in die schulischen Lernprozesse einbringen, zum anderen werden bereits in der Grundschulzeit die Möglichkeiten der Intensivierung von sportlicher Betätigung und zukünftiger Freizeitgestaltung in den örtlichen Vereinen angebahnt.

Der TV Bissendorf zeigt diesbezüglich ein hohes Engagement. Bereits traditionell werden jährlich Grundschulkinder des 2. Jahrgangs spielerisch in das Handballspiel in einer besonderen kindgerechten Form (Kinderhandball 4+1; 4 Spieler - ein Torwart) eingewiesen. Dazu erhalten die Schülerinnen und Schüler aller Klassen des gesamten 2. Jahrgangs von ehrenamtlich eingesetzten TV-Trainern in 2 Sportstunden am Schulvormittag eine praktische Einführung in die Spielweise und Regeln des Handballspiels. Nach diesen Einweisungsstunden wird vom TV ein Handball-Vormittag in der großen Turnhalle ausgestaltet, auf dem alle gebildeten Schülergruppen gegen/miteinander spielen. Parallel zu den Spielen wird für gerade nicht spielende Teilnehmer ein Bewegungs-Angebot bereitgehalten, so dass der Vormittag sich zu einem echten Fest gemeinsamen sportlichen Spiels gestaltet. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden.

An diesem Spielefest geht es nicht um Gewinner und Verlierer, sondern um das gemeinsame Spiel, in dem jeder einzelne sich mit seinen Fähigkeiten und seiner Spielfreude einbringen kann. Die Schule bedankt sich für diesen hohen ehrenamtlichen Einsatz der Handballabteilung des TV. Auch der Bürgermeister unterstützt diese gemeinsame Aktion von Schule und TV und hat mit seinem Besuch der Veranstaltung diese Aktivitäten gewürdigt und damit ein öffentliches Interesse dieser Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein bestätigt.

 


FEBRUAR 2012