Die Grundschule Bissendorf feierte den Martinstag

Ein Projekttag für „Peruhilfe“

Der Martinstag, am 11. Nov. 2009, war unser Auftakt als Projekttag, zu dem wir als Schulveranstaltung alle Eltern und Freunde unserer Grundschule sowie die Schülerinnen und Schüler der Nachbarschule HRS zum Markt eingeladen hatten.

Um 8.00 Uhr wurde von Herrn Möllers in der Aula die Schulgemeinschaft in 45 Minuten grundschulgerecht und anschaulich mit aussagekräftigen Lichtbildern in das Hilfsprojekt „faena - Peruhilfe“ eingeführt.

Im Anschluss wurde ein Verkaufsmarkt eröffnet. Dort wurden mit Unterstützung der ortsansässigen Bäckerei Kröger gebackene Martinsgänse sowie frisch gebackene Waffeln des Elternrats und Fruchtsaftgetränke günstig angeboten. Die Grundschulkinder selbst hatten sich in den Klassen auf diesen Markt vorbereitet und selbst gebastelt, gesammelt und herbstliche Warenkörbe zusammengestellt und diese zum Verkauf angeboten. Ein großer Stand bot „ kleine gespendete Neuwaren“ zu Flohmarktpreisen an, die der Deko dienen oder auch bereits als kleine Weihnachtsgeschenke erworben werden konnten. Um 11.30 – 12.00 Uhr wurde in Absprache mit der Nachbarschule den größeren Schülern der HRS Gelegenheit zum Einkauf gegeben.

Der Erlös des Marktes kommt dem Verein „faena Peruhilfe“ in vollem Umfang zugute und stellt unsere Initialspende für die Teilnahme am Peruprojekt dar. Es kamen über 1600,- € zusammen – welch ein großartiger Erfolg der Nächstenliebe!