Klasse 3a

Die Lesenacht der Klasse 3a

Am Freitagnachmittag trafen wir uns um 16 Uhr in der Schule. Nachdem wir uns ein Mädchen- und ein Jungenzimmer eingerichtet hatten, starteten wir zu Familie Högermann. Die Eltern von Marlon hatten uns nämlich eingeladen, in ihrem großen Spielegarten zu grillen und Himbeeren zu ernten. Diese wurden später von anderen Müttern zu Marmelade eingekocht, die wir noch auf dem Martinsmarkt verkaufen werden.
Gestärkt ging es zur Schule zurück. Hier haben wir noch bis es dunkel wurde auf dem Schulhof gespielt. Danach ging es Zähne putzen, ab auf die Matratzen und "endlich" das Buch raus. Nach dem Lesen, noch Quatsch machen und leise Reden im Dunkeln, schliefen die Jungs noch vor den Mädchen ein.
Am nächsten Morgen mussten wir uns etwas frisch machen und dann an einen leckeren Frühstückstisch, den einige liebe Mütter für uns angerichtet hatten. Danach aber nach Hause und "endlich schlafen" ! ;)

(Text: Frau Niemeyer)