Fest der Sinne - Schulfest 2013

Fest der Sinne – Schulfest der GS Bissendorf

 

Das war wirklich ein gelungenes Schulfest. Es fing schon an mit dem so wunderbar gestalteten Plakat, die Organisation ließ dank des Teams der Mütter Pohl, Firmer, Möllering, Hülsmann, Vennemann, Marting, Kursawe, Läkamp und Herrn Böhne an keiner Stelle zu wünschen übrig.

Aber, was ist ein Schulfest, wenn niemand kommt? Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie mit Ihren Kindern so zahlreich erschienen sind. Die Kuchenspenden waren überwältigend und hätten es an Aussehen und auch Geschmack  mit jeder Konditorei aufnehmen können. Dank an dieser Stelle auch den fleißigen Müttern und dem Vater, die gespült, abgetrocknet, Kaffee gekocht, Waffeln gebacken und verkauft haben.

Die musikalische Untermalung durch die Blaskapelle Bissendorf - Holte und Herrn Voges, die beide unentgeltlich für die Kinder spielten, war wirklich gelungen.

Dem Betrachter von außerhalb fiel sofort auf, wie viele Gäste angeregte Gespräche bei Kaffee und Kuchen führten und die Kinder geduldig in den Klassen darauf warteten, die gut vorbereiteten Stationen zu den Sinnesorganen zu durchlaufen. Selbstverständlich war an eine Belohnung in Form eines Eises gedacht worden.

Und damit immer noch nicht genug – es gab auch noch Buttons zu basteln und zwei Mütter schminkten –  ohne Pause – die Kinder, so dass der fröhliche Eindruck, der schon durch mitgebrachte Luftballons und zwei Girlanden entstand, noch unterstrichen wurde.

Hätte das Wetter mitgespielt...? Tja, mehr Leute hätten gar nicht kommen können, aber es wäre sogar noch eine Kletterwand dagewesen.

So macht Schule Spaß!!!! Ganz herzlichen Dank Ihnen allen!

 

Heike Oberkötter für das Kollegium der GS Bissendorf